Allgemeines zum Rudersport

Bild03Rudern ist Wettkampfsport und eine zentrale Olympische Disziplin, besonders aber ein für jeden geeigneter Breitensport. Um regelmäßig zu rudern, sollte man dem Grundschulalter entwachsen sein, ansonsten gibt es keine Altersgrenze. Rudern kann auch für Menschen mit Behinderung eine attraktive Sportart sein.

Der Rudersport zeichnet sich durch eine Vielfalt von positiven Eigenschaften aus, die einen Ausgleich zum Alltag, Gelegenheit zum Stressabbau oder einfach Spaß an Sport und Gemeinschaft bieten:

  •  Naturverbundener Wassersport
  • Team- und Individualsport
  • Ganzjahressport mit langer Tradition
  • Verbindung von Kraft und Ausdauer, Teamgeist und Dynamik
  • Fördert mentale und physische Stärke sowie Ehrgeiz und Konzentration
  • Sport für jeden Fitnessgrad und alle Alterstufen (ab ca. 10 Jahren)
  • Hoher gesundheitlicher Wert durch
  • Geringes Verletzungsrisiko
  • Beanspruchung nahezu aller Muskelgruppen
  • Gleichzeitiges Training von Ausdauer, Koordination, Herz und Kreislauf
  • Besondere Eignung zu Rehabilitation und gesundheitlicher Prävention

Rudern bietet sich daher sowohl zur Gesundheitsvorsorge und -pflege bis ins hohe Alter als auch als Wettkampfsport an.

Die Motive für den Rudersport sind so vielfältig wie die Aktiven: Wer sich sportlich auspowern möchte, kommt beim Rudern ebenso auf seine Kosten wie derjenige, der in Gesellschaft Teamgeist und Sport kombinieren möchte. Geselligkeit, Naturerlebnis und körperlicher Ausgleich - was im Alltagsleben oft fehlt - bietet der Rudersport.

Ein weiterer Reiz liegt in der Vielfalt des Sportgeräts: Ob im Einer, Zweier, Vierer oder Achter – die verschiedenen Bootsklassen sorgen für Abwechslung und verleihen dem Training einen individuellen Charakter. Ob nach Feierabend, bei Tages-, Wochenend- oder Urlaubsfahrten: Rudern ist aktive und naturverbundene Freizeitgestaltung.

Regatten

15409629901 2a1dd572ee oRegelmäßiges Training fördert nicht nur die Physis, sondern trägt auch entscheidend zu mentaler Stärke bei. Die Sportler/innen lernen früh, sich für ihre Ziele einzusetzen, sowohl im Team als auch alleine. Aus Erfolgen, aber auch aus Niederlagen schöpfen die Sportler Kraft für neue Aufgaben. Das zielgerichtete Training schult Ausdauer und Konzentration. Wer die Herausforderung sucht Leistung bringen und sich im Wettkampf messen will, ist im Rudersport bestens aufgehoben. Rudern bietet mit Kurz- und Langstrecken, Kinder-, Schüler- und Jugendwettbewerben oder sogar der Teilnahme an Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen viele Chancen.

Am Marburger Ruderverein sind überwiegend die Junioren und jüngeren Senioren sowie die Studierenden auf Wettkämpfen aktiv.

 

LegetøjBabytilbehørLegetøj og Børnetøj